Hi, ich bin Heike.

Fachberaterin für holistische gesundheit

Beruf kommt von Berufung. Seit ich 16 Jahre alt bin war ich auf der Suche. Jetzt bin ich angekommen. Gesundheitscoach mit Leib und Seele.

Meine Geschichte

Diese fängt nicht an mit „ich wusste schon als Kind“. Sie fängt an mit Bewegung. Sport war schon immer eine Leidenschaft. Kung Fu als Kind. Später sehr ambitioniert Taekwondo. Inzwischen Marathonläufer und Triathlet auf der Langdistanz.

Beruflich war es nicht so klar. Seit ich 16 Jahre als bin habe ich gesucht. Die Unruhe habe ich erst jetzt verstanden. Ausbildung. Weiterbildungen. Fernstudien. Jobs mit Quereinstieg. Hundetrainer.
Ich habe viel probiert. Doch erst mit der Ausbildung zum ganzheitlichen Gesundheitsberater bin ich angekommen.

Der Drang nach Weiterbildungen ist geblieben. Jetzt allerdings auf meinem Fachgebiet. Jeden Tag darf ich nun meine Berufung leben. Dafür bin ich unendlich dankbar.

„Zivilisationskrankheiten sind mir ein Dorn im Auge. Meine Mission ist es den Menschen zu zeigen, dass Gesundheit eine Entscheidung ist.“

Meine ganze Geschichte

Eine Suchende

Suche nach meiner Erfüllung. Suche nach Gleichgewicht.
Von vorn.
1981 habe ich den ersten Schrei von mir gegeben. Ein spannendes Leben was entdeckt und gelebt werden will.

Tiere und Natur war schon immer meins.
Meine Mum erzählte mir von Spinnen und Würmern in meinen Taschen nach Entdeckungsreisen durch den heimischen Hof und Garten.
Das mache ich nicht mehr. Nicht nur weil ich inzwischen selbst wasche, die Tiere haben das alles auch nicht so gut überstanden.
Ich hatte das große Glück recht ländlich aufzuwachsen. Tiere, Natur, Obst von den Bäumen naschen. Ein Traum!

Sport

Nur eine Bewegungsform mochte ich als Kind nicht. Bodenturnen… furchtbar!

Recht zeitig erkrankte ich am Kampfsportfieber. Bruce Lee als großes Vorbild.
Als ein Kung Fu Verein den Weg an meine Schule fand war ich das glücklichste Mädchen der Stadt.

Mit der Ausbildung kam die Sportpause. Doch ich fand den Weg zurück.
Vollkontakt Taekwondo. Wettkämpfe. Training bis die Beine keine Stufe mehr gehen wollten. Geil!
Diese Zeit habe ich geliebt und blicke heute immer mit einem Lächeln darauf zurück.

In den ersten Jahren meiner Selbstständigkeit kam der Sport erneut zu kurz. Die beste Sportart, wenn man zeitlich eingespannt ist? Laufen.
Unabhängig von Zeiten, wann immer man die Möglichkeit findet. Meine Hunde waren begeistert.

Als sich die Freizeitsituation entspannte zog spontan ein Rennrad bei mir ein. Was ein Spaß!
Bevor ich mich versah war ich Triathlet.

Diese Leidenschaft begleitet mich bis zum heutigen Tag.

Arbeit

Gelernte Bürokauffrau, ohne einen einzigen Tag in diesem Job gearbeitet zu haben.

Einige Jahre im Ersatzteil- und Zubehörverkauf in Autohäusern.

First Level Support bei einer IT Hotline.

Social Media Manager.

Hundetrainer.

Onlinehändler.

Abwechslungsreich ist wohl ein treffendes Wort.

Der eigentliche Grund für diese ständigen Veränderungen war eine innere Unruhe. Alles hat mir zu seiner Zeit Freude bereitet, doch ich war nie lange angekommen.

Dann kam das Leben mit aller Wucht und Härte.

Schicksalsschlag

in Kapitel was mein Leben komplett auf den Kopf stellte. Mich wachrüttelte. Wohl eher wachprügelte.

Mein Lebensgefährte Sven verließt diese Welt viel zu zeitig. Er kehrte nach einem Rennradtraining nicht mehr nach Hause zurück. Er war gerade 43 Jahre alt.

Sven war eine Herausforderung. Er für mich und ich für ihn.
Ich bin überzeugt davon, dass alles im Leben einen Sinn hat. Unsere sieben Jahre waren spannend. Vom ersten bis zum letzten Tag. Wie waren ein Kopp ein Arsch wie das Jenseitsmedium Tanja Schlömer es treffend formulierte.

Was ich alles von ihm mit auf meinen Weg genommen hatte, raffte ich erst Monate nach seinem Unfall. Sven hatte mich geweckt.

In unserer kurzen Zeit hatten wir mehr erlebt als andere in 20 Jahren. Dafür bin unendlich dankbar.

Gemeinsame Marathons. Der Ultramarathon in Südafrika. Die Welt gemeinsam entdeckt.
Er hat mir gezeigt wie man lebt. Das man nicht einfach alles hinnehmen muss. Man darf seine Träume angehen und leben.

Sven hat mir die Kraft gegeben seinen Unfall zu akzeptieren und weiterzuleben.
So zu leben, dass ich irgendwann mit 80 Jahren sagen kann: „War ein geiler Ritt, jetzt geht’s aber nach Hause.“

Berufung

Einen Tag nach seinem Unfall entließ ich meine Mitarbeiter schweren Herzens. Der Online Handel ist Vergangenheit. Ich beschließ die Türen meines Shops für immer dicht zu machen.

Nach einer abgebrochenen Ausbildung zum Ernährungsberater nach DGE suchte ich diesmal etwas was perfekt zu mir passte.

Bei der Akademie für Naturheilkunde wurde ich fündig. Aus dem Ernährungsberater wurde „Fachberaterin für holistische Gesundheit“. Ich saugte das neue Wissen auf. Frau Lehmann aus dem örtlichen Buchladen erkennt mich schon an der Stimme am Telefon.

Mir reichte das noch nicht. Also kamen noch die Personal Trainer und die Fitness Trainer B & A Lizenzen dazu.

Ich begann eine Ausbildung bei Nina Herzberg als sensitiv, medialer Berater. Ja, auch diese Ebene nutze ich um mein Coaching abzurunden.

Wer sich viel mit dem Thema ganzheitliche Gesundheit auseinander setzt kommt nicht um Rüdiger Dahlke herum. Also rundete ich meine Qualifikationen mit seiner Ausbildung zum ganzheitlichen Gesundheitsberater ab.

Nun bin ich angekommen. Bereits bei meiner ersten Klientin hat es sich so richtig angefühlt.

Ich bin angekommen. Ich darf meine Berufung leben.

Qualifikationen

Nur kontinulierliches Weiterbilden hält mich auf dem Gebiet der Gesundheit fit. Webinare, Bücher und Fachzeitschriften sind mein dauerhafter Begleiter.

  • Fachberaterin für holistische Gesundheit bei er AKN
  • Personal Trainer
  • Fitness Trainer A & B
  • sensitiv, medialer Berater i.A.
  • ganzheitlicher Gesundheitsberater nach Rüdiger Dahlke i.A.

Du hast das Gefühl ich kann Dir weiterhelfen?

Lass uns kurz reden. Du lernst mich persönlich kennen. Kannst Fragen los werden. Wir schauen ob die Chemie passt und ob ich der richtige Gesundheitscoach für Deine Ziele bin.

Gern nehme ich mir 30 Minuten für Dich Zeit. Natürlich kostenfrei und unverbindlich.

Telefon

0177 6032119

 

Email

mail@heikehoerl.de