Geistiges Heilen: Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Geistiges Heilen: Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Was bedeutet geistiges Heilen?

Beschwerden, Krankheiten und Symptome treten immer auf, wenn etwas nicht im Gleichgewicht ist. Dieses Gleichgewicht soll durch die geistig, energetische Heilarbeit wieder hergestellt werden.

Alles ist Energie. Dieser Ansatz ist die Grundlage des Geistheilens. Die Energie wird genutzt, um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu stärken und auf diesem Weg zur Förderung von Gesundheit, Vitalität und Wohlbefinden genutzt. Energetische Blockaden im Körper werden gelöst, das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele wiederhergestellt. 

Die Verbindung von Schulmedizin und geistigen Heilmethoden kann eine große Bereicherung darstellen. Ich möchte betonen, dass geistiges Heilen nicht im Gegensatz zur Schulmedizin steht, sondern ergänzend wirken kann, um die Heilungsprozesse zu unterstützen und zu beschleunigen. Es sollte gleichberechtigt neben klassischer Schulmedizin Hilfesuchenden Möglichkeiten bieten dürfen. 

Geistheiler – heilen mit dem Geist oder der geistigen Welt?

Man hört von geistigem Heilen, energetischem Heilen oder der Kombination geistig, energetischem Heilen. 

Die Grundlagen geistiger Heilweisen ist immer Energie – die feinstoffliche Ebene.

Mit Geistheilung kann gemeint sein, dass mit der starken Vorstellungskraft und dem geschulten Willen des Heilers gearbeitet wird.
Ebenso wird Geistheilung als Heilmethode mit einer übergeordneten Kraft bezeichnet, oft dem geistigen Team oder einer göttlichen Quelle. Das ist ganz ohne religiösen Hintergrund zu sehen. 

In meiner Arbeit trenne ich nicht. Ich arbeite mit der geistigen Welt, ebenso wie mit meinem Geist.

Dank der geistigen Welt bin überhaupt erst auf die Arbeit von Heilern gestoßen.

Ursprünge des geistigen Heilens in verschiedenen Kulturen

Die Wurzeln der Heilarbeit lassen sich weltweit in zahlreichen Kulturen finden. Es war und ist ein gleichberechtigter Teil vieler traditioneller Medizinsysteme neben der Schulmedizin.

  • Schamanismus in diversen indigenen Kulturen
  • Ayurveda
  • Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
  • Kabbalistische Heilung

Alle haben gemeinsam, dass nicht nur auf Symptome des Körpers geschaut wird, sondern die Energien und das Seelische eine wichtige Rolle spielen. In den klassischen, alten Lehren spielt der spirituelle Aspekt immer eine Rolle.

Moderne Interpretationen und Praktiken

Im Laufe der Zeit hat sich das geistige Heilen weiterentwickelt und umfasst heute eine Vielzahl von Praktiken wie Reiki, Meditation und verschiedene Formen der Energiearbeit. Diese modernen Interpretationen bauen auf den traditionellen Grundlagen auf, sind jedoch an die Bedürfnisse des heutigen Menschen angepasst.

Welche Methoden umfasst das geistige Heilen?

Eine Vielfalt von Formen haben sich entwickelt. Verschiedene Schulen lehren diese Art der Lebenshilfe. Alle haben eins gemein: sie zielen darauf ab, das Wohlbefinden des Einzelnen zu fördern. Diese Vielfalt ermöglicht es Suchenden, die Methode zu finden, die am besten zu ihren individuellen Bedürfnissen und Überzeugungen passt.

In der Heilerschule École San Esprit ® wird die Heilmethode amazinGRACE® gelehrt. Sie umfasst verschiedene Werkzeuge für eine mögliche Heilbehandlung. 

Ein kurzer Überblick:

  • amazinGRACE® – Handauflegen und Fernheilung
  • SKYourself® – energetisches Auflösen von emotionalen Blockaden     
  • Clearise®- energetisches reinigen und entstören von Räumen, Gebäuden und Gegenständen, Befreiung von Fremdenergien
  • Karmic Atlas Release – karmische Blockadenbefreiung des obersten Halswirbels, Atlaskorrekur
  • SPANDA® – energetische Wirbelsäulenaufrichtung, Beckenschiefstandausgleich, Schulterblattausgleich, Beinlängenausgleich
  • morphic Rennaissance – Heilung und Umprogrammierung zur Zeit der Empfängnis
  • Auralogie®
  • Hu-Man-Reiki®

Handauflegen als Heilungsmethode

Das Handauflegen ist eine häufig verwendete Methode innerhalb von Heilbehandlungen. Dabei werden durch Handbewegungen und die Übertragung von Energien, Blockaden im Energiefeld des Klienten gelöst. Dies kann zu einem gesteigerten Wohlbefinden und zur Unterstützung des Heilungsprozesses führen. Oft beobachte ich auch die damit einhergehende Reduktion von empfundenem Stress.

Fernheilung – Vor- und Nachteile

Fernheilung ist ein großer Benefit der Energieheilung. Die Heilenergie kann problemlos über Raum und Zeit übertragen werden. Die Vorteile dieser Methode sind die Möglichkeit, auch über große Distanzen wirksam zu sein. Es entfällt die Zeit für Fahrten, was besonders bei Beschwerden, die die Mobilität einschränken ein großer Vorteil ist. 

Die Erfahrung zeigt, dass Heilsitzungen vor Ort oft als intensiver wahrgenommen werden. Sowohl als Heilerin, sowie die Geheilte empfinde ich das so. Die Aufmerksamkeit des Heilers wirkt in Präsenz intensiver. 

Reiki – Heilkunst aus Japan

Reiki ist eine bekannte Form des energetischen Heilens aus Japan. Beim Reiki wird universelle Lebensenergie übertragen, um den Energiefluss im Körper des Klienten auszugleichen und Blockaden zu lösen. Die Heilmethode amazinGRACE setzt Hu-Man Reiki ein. 

Die Einweihungen spielt im Reiki eine große Rolle. Die Einweihung ist ein Ritual, bei dem die Schwingungen des Heilers erhöht und die Verbindung zur Reiki Energie hergestellt werden.

SKYourself – Heilmethode bei emotionalen Blockaden

E-Motion, das Wort sagt wunderbar, dass es um Energie in Bewegung geht. Doch was passiert, wenn die Emotion nicht verarbeitet werden konnte? 

Die Energie kann zu Blockaden im Körper führen. Die Auswirkungen haben ein breites Spektrum. Von verspannten Muskeln über Störungen im Verdauungssystem bis zu schwerwiegenderen Erkrankung ist alles möglich. Die Auswirklungen können sich auch auf psychischer Ebene zeigen.

SKYourself zielt darauf ab emotionale Blockade zu lösen und die Energien wieder frei fließen zu lassen.

Clearise® – energetisches Reinigen und Entstören von Räumen und Gegenständen

Du kommst in einen Raum und fühlst dich fürchterlich. In manchen Hotels schläfst du traumhaft, in anderen bist du froh, wenn die Nacht vorbei ist. In der neuen Wohnung kommst du irgendwie nicht richtig an.

Energien werden in Gegenständen, Gebäude, Räumen und Grundstücken gespeichert.

Clearise®- bietet die Möglichkeit Räume, Gebäude und Gegenstände allerart energetisch zu entstören. Die Energien anzuheben und zu optimieren.

Karmic Atlas Release – karmische Atlaskorrektur

Ein Atlas, der nicht in Position ist, kann für eine Vielzahl von Symptomen im Körper verantwortlich sein.

Die Ursachen für eine Verschiebung sind vielfältig. Es kann bei der Geburt losgehen, daher gibt es Osteopathen die bereits mit Säuglingen an dem Thema arbeiten. So kann zum Beispiel ein Schreikind Sorgen mit dem Atlas haben.

Es geht weiter im Leben, mit Stürzen, Unfällen oder Sport. Schon einmal beim Rückschwimmen mit dem Kopf zuerst angedockt oder als Kind ordentlich auf den Po gefallen? Das Gefühlt geht bis in die kleine Zehe. 

Karmic Atlas Release bewegt ohne Krafteinwirkung den obersten Halswirbel zurück in seine natürliche Position.

Energetische Wirbelsäulenaufrichtung

Dabei geht es auch um den Ausgleich von Skoliosen, Lordosen und Kyphosen. Blockaden im System werden gelöst. Die Energie zwischen Körper, Geist und Seele wieder ausgeglichen, auf diesem Weg soll die Aufrichtung der Wirbelsäule erreicht werden.

Wie können die Selbstheilungskräfte aktiviert werden?

Die Bedeutung des Bewusstseins für die Selbstheilung

Die Bedeutung des Bewusstseins für die Selbstheilung spielt eine große Rolle. Hier darf man direkt an den Placebo Effekt denken. Bildet man sich ein, dass etwas wirklich hilft, hilft es oft auch besser. 

Ebenso gibt es den Nocebo Effekt. Das ist die negative Variante. So gab es einen jungen Mann, der sich mit seinen Tabletten umbringen wollte. Er landete in Lebensgefahr schwebend im Krankenhaut. Dort wurde festgestellt, dass er in der Placebo Gruppe einer Medikamente Studie war. Er hat sich fast erfolgreich mit Milchzuckertabletten das Leben genommen. Dabei hat nur geglaubt, die Medikamente können ihn töten. 

Man könnte an der Stelle auf den Gedanken kommen, dass das Heilen ein reiner Placebo Effekt ist.

  1.  Wenn der Placebo heilsam wirkt, spricht doch nichts dagegen, oder?
  2.  Bei San Esprit® wurden mehrfach Heilerfolge beobachtet, bei Menschen, die nicht an geistiges Heilen geglaubt haben
  3.  In meiner Praxis hatte ich auch Menschen, die aufgeschlossen waren, aber nicht überzeugt. Dies stand den positiven Veränderungen der Heilkraft nicht im Weg.

Abseits des Placebo Effektes kann deine Überzeugung sehr viel beeinflussen. Der Beschluss nicht mehr an Erkältungen teilzunehmen, hat mehrfach genau das bewirkt.
Keine Erkältungen mehr oder kurz und leicht. Warum? Oft sind solche Beschlüsse wie eine Kettenreaktion und ziehen auch andere Verhaltensweisen nach sich. Man will sich unterbewusst beweisen, dass man nicht mehr krank wird.  

Wege zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Du heilst dich immer selbst. Es ist nicht der Arzt, es ist nicht der Heiler, der Heilpraktiker oder welcher Spezialist auch immer. Sie alle sind nur Unterstützer auf deinem Weg.

Du kannst viel dafür tun, deine Selbstheilung zu aktivieren:

  • Versorge deinen Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen
  • Ernähre dich natürlich und ausgewogen
  • Bewege dich in der Natur
  • Achte auf dein Stresslevel
  • Schlafe ausreichend
  • Achte auf deine Gedanken
  • Achte auf dein Umfeld
  • Meide zu viel Genussmittel und ungünstige Chemie

Du siehst die ganz klassischen Dinge, die du für deine Gesundheit tun kannst, sind schon ein immenser Booster für deine Selbstheilungskräfte.

Präventiv der beste Weg um gesund zu bleiben. 

Heilende Gebete und Meditation

Heilende Gebete und Meditationen nutzen die Kraft des Geistes, um Heilung zu fördern. Diese Praktiken helfen, den Geist zu beruhigen und zu fokussieren, was wiederum einen positiven Einfluss auf die körperliche Gesundheit haben kann. Bei Gebeten denken viele an die Religion, dass ist hiermit nicht ausschließliche gemeint. Gebete an das Universum, an die Urquelle, die geistige Welt –  was immer für dich stimmig ist.

Wissenschaftliche Perspektiven und Studien

Die wissenschaftliche Gemeinschaft hat begonnen, das geistige Heilen ernsthaft zu untersuchen, um dessen Wirksamkeit besser zu verstehen. Es geht nicht nur um das Verständnis, natürlich werden Beweise für dei Wirksamkeit gesucht. 

Forschungsergebnisse zum geistigen Heilen

Es gibt 150 randomisierte, standardisierte Doppelblindstudien, welche die Wirksamkeit des Heilens belegen. Zwei habe ich als Beispiel aufgeführt.

Beverly Rubik

Sie hat mit Zellkulturen experiementiert. Die Zellkulturen enthielten hitzegeschockte Zellen. Es gab Kulturen, welche von Reiki Heilern behandelt wurden, während die Kontrollgruppe unbehandelt blieb.

Die behandelten Kulturen erholten sich schneller, als die Kulturen der Kontrollgruppen. Da es sich hier nur um Zellkulturen handelte, war es gleichzeit ein Beweis, dass Geistheilung über den Placebo Effekt hinausgeht.

Quelle: https://bit.ly/3JpqVRX

Dr. Elisabeth Targ

Eine randomisierte Doppelblingstudie, welche die Wirksamkeit von Heilarbeit auf AIDS Patienten untersucht hat.

40 AIDS Patienten wurden unterteilt, wobei eine Gruppe von Heilern per Fernheilung behandelt wurde. Diese wurde für 10 Wochen von den Heilern per Fernheilung begleitet. Die Heiler und die Patienten haben sich nie getroffen.

Nach 6 Montaten wurden die Daten ausgewertet. Mit einem deutlichen Plus für die Gruppe, welche mit Fernheilung behandelt wurden.

Sie waren weniger im Krankenhaus, waren weniger beim Arzt, hatten eine geringere Krankheitsschwere und eine verbesserte Stimmung.

Quelle: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1305403/

Geistiges Heilen und die Medizin

Es geht nicht darum, dass geistig, energetisches Heilen etwas ersetzt, aber es sollte darum gehen alternative Heilmethode ergänzend einzusetzen.

Viel zu oft wird von der Schulmedizin alles andere abgelehnt. Warum lasse ich im Raum stehen. Für das Wohl des Menschen, finde ich, sollte jede Möglichkeit genutzt werden.

So durfte ich begleitend nach einer schweren Krebs Operation Handauflegen. Einer wirklich hartnäckigen Erkältung Beine machen oder an Schmerzen arbeiten wo die Schulmedizin am Ende ihre Möglichkeiten war. 

Gleiberechtigung ist das Zauberwort. In meiner perfekten Welt wissen Ärzte über Ernährung Bescheid und geben es an ihre Patienten weiter. Arbeiten Hand in Hand mit der Naturheilkunde und anderen alternativen Möglichkeiten. 

Es gibt immer mehr Ärzte, die komplementäre Ansätze zulassen und begrüßen. Nur ein paar Namen: Dr. Rüdiger Dahlke, Dr. med. Günter Karl Hartner, Dr. Sara-Christina Schröder, auch eine befreundete Ärztin fragte mich ganz unvoreingenommen nach den Möglichkeiten.

Möglichkeiten und Grenzen geistiger Heilweisen

Krankheitsbilder bei denen Heilarbeit eingesetzt werden kann

Jedes Krankheitsbild, jedes Symptom, jede Beschwerde kann von der Heilarbeit profitieren. Egal, ob es die Knieschmerzen sind, Allergien, Impfnebenwirkungen, Operationswunden – die energetische Arbeit kann bei jeglicher Sorge eine Unterstützung und Bereicherung sein.

Wichtig ist, dass die Heilarbeit nicht als Therapie zu verstehen ist und keine Arztbesuche ersetzt. Doch sie ist ein wertvoller Begleiter auf dem Weg der Gesundheit.

Auch Tiere können von energetischer Heilung profitieren

Geistiges Heilen ist nicht uns Menschen vorbehalten. Jedes Lebewesen kann von Energiearbeit profizieren.

Tiere reagieren meist sensibel auf die Energien von Heilern.

So geht meine Hündin oft weg, wenn ich die Hände auflegen. Es ist ihr zu intensiv.

Während ich schon ein Pferd hatte, was auf einmal ganz entspannt wurde und sich nach einem Unfall, wieder am Kopf berühren ließ. 

Zeit meines Lebens habe ich eine intensive Bindung zu Hunden, daher hatte ich bisher den meisten Kontakt zu diesen Fellnasen. Den Einsatz bei älteren Hunden zur Stärkung der Selbstheilungskräfte feiere ich ganz persönlich. Meine Hündin ist mit 15,5 Jahren ausgesprochen fit. 

Auch bei Tieren ist das Einsatzspektrum endlos. Verletzungen jeder Art, Problemen mit den Organen, chronische Krankheiten, Herausforderungen mit dem Skelett – alles ist begleitend möglich.

Mit Tieren arbeite ich generell auf Fernheilungsbasis. Kein Stress mit einem fremden Menschen der die ganze Zeit antatschen will, keine neue Umgebung. Nur die besten Erfahrungen damit gesammelt.

Das Tier wird vor meiner Arbeit immer gefragt, ob es die Heilung möchte. Ein Beagle hat mich schon einmal abblitzen lassen. Es war ihm zu dem Zeitpunkt nicht recht. Die passende Qualifizierung als Tierkommunikatorin bringe ich mit. Tiere sind ein wichtiger Bestandteil meines Lebens.

Grenzen geistiger Heilarbeit

Auf der einen Seite sehe ich die Möglichkeiten der Heilarbeit als grenzenlos an, jedoch in Kombination.

Die Heilarbeit benötigt immer Grundlagen. Wie soll ein Körper heilen, wenn es an Vitaminen und Nährstoffen fehlt?
Wie soll die Balance der Energien geschaffen werden, wenn man ein Leben führt, was einen überhaupt nicht erfüllt? 

Körperliche Symptome sind oft ein Hinweis darauf, dass etwas im Leben nicht nach Plan läuft. Das man seinem Lebensplan nicht folgt, dass man falsch abgebogen ist. Es gilt unbedingt auf das große Ganze zu schauen. Daher arbeite ich ebenfalls als Human Design Health Guide um mögliche Lebensthemen hinter den Symptomen zu erkennen.

Auch die Grenzen des geistigen Heilens sind anzuerkennen. Spontanremissionen, gern als Wunderheilung bezeichnet, gibt es. Sie sind unglaublich faszinierend und können einen in ihren Bann ziehen. Man sollte hier jedoch von einer Möglichkeit ausgehen und nicht von der Regel. Eine Diagnose oder Behandlung von Krankheiten sollte immer von qualifizierten Gesundheitsdienstleistern durchgeführt werden. Die Heilarbeit ist als Ergänzung zu verstehen, als Unterstützung die das Wohlbefinden fördert, jedoch keine medizinischen Wunder verspricht.

Atlaskorrektur durch Karmic Atlas Release

Atlaskorrektur durch Karmic Atlas Release

Ist der Atlas verschoben kann sich das auf vielfältige Art und Weise zum Ausdruck bringen. Karmic Atlas Release als energetische Heilmethode soll die Position des Atlas ganz ohne Krafteinwirkung wieder in seine natürliche Position bringen. 

Was ist der Atlas? Wie kommt es zu Fehlstellungen?

Der Atlas ist der erste Halswirbel deiner Halswirbelsäule. Es ist der Wirbel, auf dem dein ganzer Schädel sitzt. Im Verbund mit den Axis – dem zweiten Halswirbel – ermöglicht er uns zu nicken und den Kopf zu schütteln.

Eine Atlasfehlstellung kommt häufig vor, da unser Körper eine Menge mit macht im Laufe eines Lebens.

Es fängt bei der Geburt an. Bei einer Zangengeburt oder einer Geburt mit der Sauglocke, wird an dem recht instabilen Genick des Neugeborenen stark gezogen. Schon das kann eine Fehlstellung des Atlaswirbel bewirken. Ein Grund warum es Osteopathen für Säuglinge gibt, die an dieser Problematik arbeiten können. Und wie ich in meiner Ausbildung zum San Esprit Master Healer erfahren durfte, kann eine Atlasproblematik die Ursache eines Schreikindes sein.

Du hast die Geburt super überstanden?
Dann kommt das Leben auf dich zu. Stürze, kleinere und größer Unfälle erwarten uns.

So bin ich als Jugendliche in einen Abwasserschacht eingebrochen und auf dem Steiß gelandet. Viel zu oft mit dem Kopf beim Rückenschwimmen an den Rand gedonnert. Hatte einen Fahrradunfall bei dem mein Helm einen Totalschaden erlitten hat. Bin im Kampfsport groß geworden.
Mein Atlas wurde also schon mehrfach richtig durchgerüttelt.

Wie sieht es bei dir aus? Erinnerst du dich an Unfälle als Kind wo dein Genick oder die Wirbelsäule heftig belastet wurde? Vielleicht gab es einen Autounfall wo es dein Genickt geschockt hat?

Nur ein paar Gründe, warum Fehlstellungen des Atlases nicht so selten sind.

Warum macht eine Atlaskorrektur Sinn? Was passiert, wenn der Atlaswirbel nicht korrekt sitzt?

Dein Körper möchte immer, dass deine Augen einen geraden Horizont haben.
Sitzt nun dein Kopf aufgrund des verschobenen Atlas etwas schief, richtet dein Körper sich wieder so aus, dass dein Horizont gerade ist. Mit diesem Wissen schwant einem, dass so Ungleichgewichte im Körper entstehen können.

Sitzt der Atlas nicht wie von Mutter Natur gedacht, kann es sich in klassischen Symptomen wie Nackenschmerzen, Rückenschmerzen oder einem schiefen Becken zeigen. Allgemeine Verspannungen der Muskulatur oder Verspannungen der Nackenmuskulatur können auftreten. Doch auch die Knie und Füße können betroffen sein.

Jetzt wird es spannend:
Eine Vielzahl von Beschwerden können sich zeigen, die nicht nur den Rücken und Nacken betreffen. Am Rückenmark verlaufen viele Nerven, welche sehr empfindlich auf Veränderungen reagieren können. Sitzt der Atlas nicht mehr so schön, wie er sollte, kann ein falscher Impuls ausgelöst werden, ein ungünstiger Druck entsteht. Symptome, die man nicht mit einem verschobenen Atlas in Verbindung bringen würde, können auftreten.

  • Tinnitus
  • Asthma
  • Reflux
  • Heuschnupfen
  • Allergien
  • Bluthochdruck
  • Migräne

Nur ein paar Beispiele.

Bluthochdruck durch eine Atlaskorrektur beeinflussen?

Einen Bluthochdruckfall habe ich in der Familie.

Die rein schulmedizinische Hausärztin hat bereits drei Bluthochdruck-Medikamente verschrieben. Die sollen alle gleichzeitig eingenommen werden. Bereits bei den möglichen Nebenwirkungen wird einem anders.
Der Verdacht das die Blutdruckausreiser vom Nacken kommen stoßen auf taube Ohren.

Selbst die Notfallsanitäter haben hier einen Zusammenhang nicht ausgeschlossen. Die Hausärztin will davon nichts wissen. Ob sie es nicht besser weiß oder der Verkauf der Medikamente an erster Stelle steht, man weiß es nicht. Das die Medikamente nicht die gewünschte Wirkung haben, scheint nicht sonderlich zu beeindrucken.

In dem Fall haben wir beobachten, dass oft wenn der Nacken anfängt zu verspannen ein Schwindel folgt und dann geht der Blutdruck hoch. Also es ist nicht so, dass der Blutdruck hoch geht und dann kommt der Schwindel, sondern es ist genau andersherum.

Andere Therapieansätze wurden angegangen. Ostheopathie, Kraniosakraltherapie – der Blutdruck ist schwankend. Mal absolut normal, mal sogar recht niedrig, mal eher nicht so gut. Natürliche Mittel werden eingenommen, Chemie wurde abgesetzt.
Ernährung und Mikronährstoffe sind überprüft und angepasst.

Aktuell wird der Körper für die karmische Atlas-Repositionierung energetisch vorbereitet. Alle sind auf den Auswirkung gespannt.

Ein Beispiel aus dem Leben.

Ein Buch zum Thema Fehlstellungen des Atlaswirbels

Das Buch heißt Schwachstelle Genick von Dr.med. Bodo Kuklinski*.

Der Inhalt ist informativ. Bei der Formulierung streiten sich die Geister. Neigt man zu Hypochondrie oder hat eine Aversion gegen negativ geschriebenen Dinge, sollte man es nicht in die Hand nehmen. Für mich waren ein paar Anregungen zum Denken und Recherchieren dabei.

Auch ich hatte einige der im Buch beschriebenen Unfälle, blieb jedoch von Folgen verschont. 

Natürlich hatte ich im Rahmen meiner Ausbildung selber eine Atlaskorrektur – die Ecole San Esprit nennt ihre Methode Karmic Atlas Release – ich finde es wichtig, Dinge selbst erlebt zu haben.

Falls du das Buch liest, hör in dich rein. Fühlt sich etwas irgendwie stimmig an? Könnte das eine Ursache bei dir sein? Schau, was du für dich annehmen kannst.

Karmic Atlas Release – die Atlaskorrektur-Methode der San Esprit Master Healer

Die energetische Atlasskorekktur „Karmic Atlas Release“ möchte den Atlas wieder in die optimale Stellung bringen, jedoch ohne Einwirkung von Kraft. Es ist eine schonende Atlaskorrektur. Ich drücke, schiebe oder bewege nichts aktiv am  Kopf meiner Klienten. Meine Methode aktiviert energetisch die Selbstheilungskräfte des Körpers. Beim Karmic Atlas Release führe ich als Heilerin meine Klienten durch die Heilsitzung. Hier benötige ich die Mitarbeit meines Klienten. Durch energetische Impulse werden die Selbstheilungskräfte aktiviert. Auf diesem Weg wird der Körper unterstützt, den Atlas wieder in seine ursprüngliche, seine natürliche Position zu bringen.

Bereits als ich den Weg zur energetischen Heilerin startete, war diese Heilmethode eine der Faszinierendsten.

Beim Karmic Atlas Release sind Fernheilungen nicht möglich. Hier brauche ich den Klienten auf meiner Liege. Heiler und Klienten bilden bei der Atlaskorrektur eine Einheit und müssen eng zusammenarbeiten. 

Übungen zur Atlaskorrektur – Hilfe zur Selbsthilfe

Vermutest du eine Fehlstellung des ersten Halswirbels oder es gibt Verspannungen zu lösen kann dir eventuell auch Dehnung helfen die Spannung der Muskulatur zu senken. Übungen und Tipps für den Bereich der Halswirbelsäule findest du bei den Schmerztherapeuten Liebscher & Bracht. 

Übungen für den Halswirbel

Die Atlaskorrektur ist interessant für dich?

Falls du den Gedanken hegst, der Atlas könnte bei dir verschoben sein und die Ursache deiner Beschwerden sein.

Melde dich gern bei mir.

Schau gern im San Esprit Heilerverzeichnis nach einer Heilerin in deiner Nähe. Dort findest du die an der Ecole San Esprit ausgebildeten Heiler.